Menu
FETT

Galerie FETT6
Raum für Kunst



Aktuelle Ausstellung:

Die Goldene Schnitte #2


Buchvorstellung und Ausstellung von:

F. Fux, G.F. Gerlach, O.H. Hagen, S. Mohr, T. Rieck, B.G. Gardner, L. Sünner, T. Yemenis

18. Mai - 17. Juni 2022

Eröffnung: Mittwoch, 18. Mai 2022, 19 Uhr

Finissage: Freitag, 17. Juni 2022, 19 Uhr mit Lesung

Die “Goldenen Schnitte” ist ein gemeinschaftliches Schreib- und Forschungsprojekt. Dieses Projekt bleibt im Idealfall offen für unendlich viele Beteiligungswünsche - und versuche. Gemäß des sagenumwobenen Turmbaus zu Babel wächst die Vertikalspannung des Romans im fortlaufenden Arbeitsprozess über die Verhältnisse des goldenen Schnitts (1,618) hinaus und mündet in der “Goldenen Schnitte”. Ein Evangelium des Scheiterns. Künstler = Scheitern als Beruf.



Die Galerie FETT6 ist eine Idee von Antje Ellermann-Landshoff, Benita Steinhardt, Renée Verdan und Constantin Hahm und wurde 2005 ins Leben gerufen. Beginnend mit der Künstlerin Liang Ying gab es seit dem immer wieder Ausstellungen unterschiedlichster Art. Neben der „klassischen Hängung“ von Bildern war die Galerie FETT6 auch ein Raum für einen Liederabend, eine Lesung, Performances oder Filmvorführungen.

Die Galerie ist dabei immer ein Non-Profit-Unternehmen geblieben und sieht ihre Hauptaufgabe darin, Künstlern eine Möglichkeit zur Präsentation ihrer Werke zu bieten. Außerdem ist sie auch stets ein Ort der Begegnung und Kommunikation.

Diese Website zeigt nun sämtliche Ausstellungen vom Jahr 2005 bis heute mit z. T. recht interessanten Hintergrundinformationen.

Ihre Galerie FETT6